Silicea

Schon die Ursubstanz dieser homöopathischen Arznei beeindruckt mit ungewöhnlicher Formenvielfalt: Silicea existiert als winzig feines Sandkorn, aber auch als Glas mit zerbrechlicher Transparenz, oder als ein Bergkristall, Symbol von Klarheit und Reinheit.

So sind auch Silicea-Persönlichkeiten häufig dadurch geprägt, dass sie klare Strukturen lieben und pflegen. Doch wenn die Betroffenen einer starken Belastung ausgesetzt sind, fühlen sie sich oft wie kurz vorm Zerspringen. Die Polaritäten dieser Arznei reichen von Furcht vor Auflösung des eigenen Ichs bis hin zu extremer Durchlässigkeit für äußere Einflüsse, die sich oft auch in einer medialen Begabung zeigen kann.

Dieser Arzneimittel-Sonntag zu Silicea bildet die ganze Bandbreite des Polychrests auf überzeugende Weise ab. Die wesentlichen Themen, Charakteristika und Trauminhalte des Mittels werden von Andreas Krüger porträtiert und verständlicher gemacht (z. B. die Angst vor Nadeln), ergänzt durch treffende Fallbeispiele aus Krügers umfangreicher Praxiserfahrung. Eine Timeline-Aufstellung ermöglicht eine persönliche Begegnung des Zuhörers mit eigenen Silicea-Aspekten.

Michael Antoni referiert gewohnt souverän die astrologischen und psychologischen Bezüge von Silicea (Steinbock und Wassermann). Kati Magyar breitet gemeinsam mit Christiane Muhle die wichtigsten Differenzialdiagnosen aus. Es entsteht ein rundes und kompaktes Bild von Silicea aus dem Blickwinkel der prozessorientierten Homöopathie.

Aus: Krüger, Andreas; Antoni, Michael; Magyar, Kati; Muhle, Christiane: Silicea - Schüchternheit, Struktur und Starre (SO-146)

Nach einer stimmungsvollen musikalischen Einleitung (vorgetragen von Doreen Scheyer) erzählt Melanie Vogt in ihrem auf wunderbare Weise berührenden Vortrag von ihrem persönlichen Silicea-Befreiungsweg. Er führte über eine langjährige schwere rheumatische Arthritis bis hin zur deutschen Tanzmeisterschaft. In ihrer früheren Vergangenheit bildeten höchster Perfektionismus, Makellosigkeit und unbeirrbarer Fleiß so hohe Lebensmaßstäbe, dass sie ihnen nie genügen konnte. Um jeden Preis wollte sie es allen recht machen - wie viele feinfühlige Silicea-Persönlichkeiten. Das Leiden am eigenen Nichtgenügen ließ sie schon an einfachen Lebensaufgaben innerlich verzweifeln und krank werden.

Silicea leidet dann still und lange, ohne ihr Dilemma nach außen hin zu zeigen oder zu äußern, denn damit wäre sie erneut unperfekt und zudem verletzbar.

Unter der Silicea-Behandlung entsteht ein Impuls zur Befreiung von den selbst gesetzten Maßstäben, zur Annahme eigener Unvollkommenheiten und zum Zulassen von Auseinandersetzungen. Ein lebendiger Lebensbogen von einer unantastbaren Eiskunstläuferin zur konfliktfähigen Paartänzerin.

Mein persönlicher Favorit dieser Homöopathietage (Martin Bomhardt)

Melanie Vogt (Foto: Martin Bomhardt)

Aus: Vogt, Melanie: Silicea - I will dance (HT-438)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Ambra Arsenicum album Belladonna Calcium carb. Lac caninum Lachesis Lycopodium Miasmen Pulsatilla Sepia Sulphur

Silicea|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Arzneimittelbild

Schon die Ursubstanz dieser homöopathischen Arznei beeindruckt mit ungewöhnlicher Formenvielfalt: Silicea existiert als winzig feines Sandkorn , aber auch als Glas mit zerbrechlicher... mehr erfahren »
Fenster schließen
Silicea

Schon die Ursubstanz dieser homöopathischen Arznei beeindruckt mit ungewöhnlicher Formenvielfalt: Silicea existiert als winzig feines Sandkorn, aber auch als Glas mit zerbrechlicher Transparenz, oder als ein Bergkristall, Symbol von Klarheit und Reinheit.

So sind auch Silicea-Persönlichkeiten häufig dadurch geprägt, dass sie klare Strukturen lieben und pflegen. Doch wenn die Betroffenen einer starken Belastung ausgesetzt sind, fühlen sie sich oft wie kurz vorm Zerspringen. Die Polaritäten dieser Arznei reichen von Furcht vor Auflösung des eigenen Ichs bis hin zu extremer Durchlässigkeit für äußere Einflüsse, die sich oft auch in einer medialen Begabung zeigen kann.

Dieser Arzneimittel-Sonntag zu Silicea bildet die ganze Bandbreite des Polychrests auf überzeugende Weise ab. Die wesentlichen Themen, Charakteristika und Trauminhalte des Mittels werden von Andreas Krüger porträtiert und verständlicher gemacht (z. B. die Angst vor Nadeln), ergänzt durch treffende Fallbeispiele aus Krügers umfangreicher Praxiserfahrung. Eine Timeline-Aufstellung ermöglicht eine persönliche Begegnung des Zuhörers mit eigenen Silicea-Aspekten.

Michael Antoni referiert gewohnt souverän die astrologischen und psychologischen Bezüge von Silicea (Steinbock und Wassermann). Kati Magyar breitet gemeinsam mit Christiane Muhle die wichtigsten Differenzialdiagnosen aus. Es entsteht ein rundes und kompaktes Bild von Silicea aus dem Blickwinkel der prozessorientierten Homöopathie.

Aus: Krüger, Andreas; Antoni, Michael; Magyar, Kati; Muhle, Christiane: Silicea - Schüchternheit, Struktur und Starre (SO-146)

Nach einer stimmungsvollen musikalischen Einleitung (vorgetragen von Doreen Scheyer) erzählt Melanie Vogt in ihrem auf wunderbare Weise berührenden Vortrag von ihrem persönlichen Silicea-Befreiungsweg. Er führte über eine langjährige schwere rheumatische Arthritis bis hin zur deutschen Tanzmeisterschaft. In ihrer früheren Vergangenheit bildeten höchster Perfektionismus, Makellosigkeit und unbeirrbarer Fleiß so hohe Lebensmaßstäbe, dass sie ihnen nie genügen konnte. Um jeden Preis wollte sie es allen recht machen - wie viele feinfühlige Silicea-Persönlichkeiten. Das Leiden am eigenen Nichtgenügen ließ sie schon an einfachen Lebensaufgaben innerlich verzweifeln und krank werden.

Silicea leidet dann still und lange, ohne ihr Dilemma nach außen hin zu zeigen oder zu äußern, denn damit wäre sie erneut unperfekt und zudem verletzbar.

Unter der Silicea-Behandlung entsteht ein Impuls zur Befreiung von den selbst gesetzten Maßstäben, zur Annahme eigener Unvollkommenheiten und zum Zulassen von Auseinandersetzungen. Ein lebendiger Lebensbogen von einer unantastbaren Eiskunstläuferin zur konfliktfähigen Paartänzerin.

Mein persönlicher Favorit dieser Homöopathietage (Martin Bomhardt)

Melanie Vogt (Foto: Martin Bomhardt)

Aus: Vogt, Melanie: Silicea - I will dance (HT-438)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Ambra Arsenicum album Belladonna Calcium carb. Lac caninum Lachesis Lycopodium Miasmen Pulsatilla Sepia Sulphur

Silicea|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Arzneimittelbild

Top-Titel
Psychische Beschwerden und Erkrankungen. Miasmatische Homöopathie nach Hahnemann
KS-2194
Psychische Beschwerden und Erkrankungen. Miasmatische Homöopathie nach Hahnemann
ab 69,00 € * 76,00 € (Regulärer Preis)
KS-2194
P für 69 Punkte
Autoimmunerkrankungen. Miasmatische Hintergründe und homöopathische Behandlung
KS-2186
Autoimmunerkrankungen. Miasmatische Hintergründe und homöopathische Behandlung
ab 69,00 € * 76,00 € (Regulärer Preis)
KS-2186
P für 69 Punkte
Krebstherapie I. Hirntumore, Leukämie und Hautkrebs. Behandlung mit miasmatischer Homöopathie
KS-2192
Krebstherapie I. Hirntumore, Leukämie und Hautkrebs. Behandlung mit miasmatischer Homöopathie
ab 94,00 € * 108,00 € (Regulärer Preis)
KS-2192
P für 98 Punkte
Seelenflüstern und Potenzialschau
HF-2191
Seelenflüstern und Potenzialschau
29,00 € *
HF-2191
P für 24 Punkte
Homöopathie bei Hautkrankheiten. Die praktische Behandlung von Ekzemen, Effloreszenzen, Ulcera, Erysipel, Psoriasis, Warzen & Co
KS-2205
Homöopathie bei Hautkrankheiten. Die praktische Behandlung von Ekzemen, Effloreszenzen, Ulcera, Erysipel, Psoriasis, Warzen & Co
ab 79,00 € * 89,00 € (Regulärer Preis)
KS-2205
P für 74 Punkte
Post-Covid-19. Das Virus und die große Müdigkeit. Homöopathie für Folgen einer Covid-19-Erkrankung und einer pandemischen Situation
KK-001
Post-Covid-19. Das Virus und die große Müdigkeit. Homöopathie für Folgen einer Covid-19-Erkrankung und einer pandemischen Situation
18,90 € *
KK-001
P für 19 Punkte
Krebstherapie. Paket aus Teil I und II
KS-22P-CD
Krebstherapie. Paket aus Teil I und II
ab 199,00 € *
KS-22P-CD
P für 176 Punkte
Ängste, Zwänge, Depression und bipolare Störung. Die Begleitung psychischer Erkrankungen mit Homöopathie
AN-2192
Ängste, Zwänge, Depression und bipolare Störung. Die Begleitung psychischer Erkrankungen mit Homöopathie
ab 67,00 € *
AN-2192
P für 59 Punkte