Hanspeter Seiler

"Es gibt wenige Genies in der Medizingeschichte - ich bin keins und Sie sind auch keines. Aber Hahnemann, der war eines!" (Der berühmte Chirurg August Bier im Gespräch über Hahnemann, frei zitiert)

Schon während der Studentenzeit alternativmedizinische Ausbildung in chinesischer Medizin und Bioenergetik. Nach dem Staatsexamen 1974 Assistentenstellen in Chirurgie, Innerer Medizin und Psychiatrie, Übernahme einer biologisch-medizinischen Kurklinik im Tessin/Schweiz als leitender Arzt. In dieser Zeit Beginn der klassisch-homöopathischen Ausbildung bei Dr. E. Bauer und J. Künzli (beides Schüler von Dr. P. Schmidt), dazu auch bei Dr. med. D. Senn in

Lausanne. Langjährige Tätigkeit an der Bircher-Benner-Klinik in Zürich, zuletzt als Chefarzt bis zu der Klinikschließung 1994.

Gegenwärtig Allgemeinpraxis in Maur bei Zürich mit Schwergewicht klassische Homöopathie, Ernährungsmedizin und Psychosomatik. Daneben Ausbildungstätigkeit und Grundlagenforschung auf den Gebieten Homöopathie und allgemeine na-turwissenschaftliche und geistesgeschichtliche Grundlagen der bioenergetischen Ganzheitsmedizin.

Buchpublikationen:

  • Die Entwicklung von Samuel Hahnemanns ärztlicher Praxis anhand ausgewählter Krankengeschichten, Haug-Verlag, Heidelberg 1988.
  • Die Weiheschen Druckpunkte. Haug-Verlag, 2. Auflage Heidelberg 2002.

    Weitere Informationen und Artikelpublikationen unter www.hanspeterseiler.ch

    (c) DZVhÄ (Bundesverband)

  • "Es gibt wenige Genies in der Medizingeschichte - ich bin keins und Sie sind auch keines. Aber Hahnemann, der war eines!" (Der berühmte Chirurg August Bier im Gespräch über Hahnemann, frei... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    Hanspeter Seiler

    "Es gibt wenige Genies in der Medizingeschichte - ich bin keins und Sie sind auch keines. Aber Hahnemann, der war eines!" (Der berühmte Chirurg August Bier im Gespräch über Hahnemann, frei zitiert)

    Schon während der Studentenzeit alternativmedizinische Ausbildung in chinesischer Medizin und Bioenergetik. Nach dem Staatsexamen 1974 Assistentenstellen in Chirurgie, Innerer Medizin und Psychiatrie, Übernahme einer biologisch-medizinischen Kurklinik im Tessin/Schweiz als leitender Arzt. In dieser Zeit Beginn der klassisch-homöopathischen Ausbildung bei Dr. E. Bauer und J. Künzli (beides Schüler von Dr. P. Schmidt), dazu auch bei Dr. med. D. Senn in

    Lausanne. Langjährige Tätigkeit an der Bircher-Benner-Klinik in Zürich, zuletzt als Chefarzt bis zu der Klinikschließung 1994.

    Gegenwärtig Allgemeinpraxis in Maur bei Zürich mit Schwergewicht klassische Homöopathie, Ernährungsmedizin und Psychosomatik. Daneben Ausbildungstätigkeit und Grundlagenforschung auf den Gebieten Homöopathie und allgemeine na-turwissenschaftliche und geistesgeschichtliche Grundlagen der bioenergetischen Ganzheitsmedizin.

    Buchpublikationen:

  • Die Entwicklung von Samuel Hahnemanns ärztlicher Praxis anhand ausgewählter Krankengeschichten, Haug-Verlag, Heidelberg 1988.
  • Die Weiheschen Druckpunkte. Haug-Verlag, 2. Auflage Heidelberg 2002.

    Weitere Informationen und Artikelpublikationen unter www.hanspeterseiler.ch

    (c) DZVhÄ (Bundesverband)

  • Top-Titel