Dr. Ulrich Schuricht

  • Jahrgang 1969, verheiratet, 4 Kinder
  • Medizinstudium an der Freien Universität Berlin
  • Teilnahme am studentischen Homöopathie-Arbeitskreis in Berlin
  • 2003 Facharzt für Allgemeinmedizin und Zusatzbezeichnung Homöopathie, seitdem niedergelassen in homöopathischer Privatpraxis in Berlin
  • Schularzt der Rudolf-Steiner-Schule Berlin, kooperierender Arzt des Caroline-von-Heydebrand-Heimes Berlin
  • Dozent in Wochenkursen und einem 3-Jahreskurs des Berliner Vereins homöopathischer Ärzte

    Publikationen

  • Dissertation: Edition und Kommentar des Krankenjournals D 16 (1817-1818) von S. Hahnemann (Haug-Verlag Stuttgart 2004), ausgezeichnet mit dem Max-Tiedemann-Preis der Stiftung zur Förderung der Klassischen Homöopathie
  • "125 Jahre Berliner Verein homöopathischer Ärzte", Homöopathiegeschichte im Spiegel der Vereinsbibliothek (Druck: Universitätsbibliothek der FU Berlin 2004)
  • "Die Weiterentwicklung von Potenzierung und Gabenwiederholung in Hahnemanns Spätwerk", Vortrag LIGA-Tagung Berlin 2005 und Artikel ZKH-Sonderheft 2005

Jahrgang 1969, verheiratet, 4 Kinder Medizinstudium an der Freien Universität Berlin Teilnahme am studentischen Homöopathie-Arbeitskreis in Berlin 2003 Facharzt für Allgemeinmedizin und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dr. Ulrich Schuricht
  • Jahrgang 1969, verheiratet, 4 Kinder
  • Medizinstudium an der Freien Universität Berlin
  • Teilnahme am studentischen Homöopathie-Arbeitskreis in Berlin
  • 2003 Facharzt für Allgemeinmedizin und Zusatzbezeichnung Homöopathie, seitdem niedergelassen in homöopathischer Privatpraxis in Berlin
  • Schularzt der Rudolf-Steiner-Schule Berlin, kooperierender Arzt des Caroline-von-Heydebrand-Heimes Berlin
  • Dozent in Wochenkursen und einem 3-Jahreskurs des Berliner Vereins homöopathischer Ärzte

    Publikationen

  • Dissertation: Edition und Kommentar des Krankenjournals D 16 (1817-1818) von S. Hahnemann (Haug-Verlag Stuttgart 2004), ausgezeichnet mit dem Max-Tiedemann-Preis der Stiftung zur Förderung der Klassischen Homöopathie
  • "125 Jahre Berliner Verein homöopathischer Ärzte", Homöopathiegeschichte im Spiegel der Vereinsbibliothek (Druck: Universitätsbibliothek der FU Berlin 2004)
  • "Die Weiterentwicklung von Potenzierung und Gabenwiederholung in Hahnemanns Spätwerk", Vortrag LIGA-Tagung Berlin 2005 und Artikel ZKH-Sonderheft 2005