Graphites

>>>Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht?

Kohlenstoff ist die Basis des organischen Lebens - das Kohlenstoffmolekül Graphit thematisiert als homöopathisches Mittel die Basis im sozialen Gefüge, das wirtschaftliche Fundament einer Gesellschaft, verbildlicht durch die "Arbeiter- und Bauernklasse", die durch ihr einfaches, hartes Schaffen das Überleben Aller sichert. Obwohl die anderen Gesellschaftsklassen auf dieser Schicht aufbauen, erfährt sie wenig Wertschätzung.

Michael Antoni, Otto Hempel und Marion Neitzel widmen sich den Problemen, die aus einer Graphitstruktur entstehen können, z. B. wenn versucht wird, die ursprüngliche gesellschaftliche Herkunftsschicht zu verleugnen. Dann kann es zu emotionaler, körperlicher und geistiger Abstumpfung kommen, bis hin zur starken Melancholie - und zu Beschwerden, die für Graphit und für Kohlenstoffe typisch sind, geprägt von Schwere und Verlangsamung. Die innere Entfremdung und die graphittypischen Existenzängste werden durch Fernsehen und moderne Medien zwar vorübergehend verdeckt, doch geht dabei zugleich das eigene kreative Potenzial verschütt. Selbst die Sexualität verkommt zu einem Konsumgegenstand (Neigung zu Pornographie).

Bei einer so tiefgreifenden Abstumpfung und Selbstaufgabe kann Graphit als möglicherweise passende Arznei der eigenen Kreativität neue Geltung verschaffen. Bei diesem Vortrag wird besonders deutlich wie witzig und humorvoll Graphit sein kann und welch ein kreativer Künstler in ihm schlummert. So kann das Mittel auch dienlich sein, nachdem die Kinder aus dem Haus gegangen sind und die Eltern keine Idee haben, was ihr Leben im Weiteren ausfüllen und erfüllen könnte.

"Graphit ist der Künstler, der für seine Kunst noch keine Form gefunden hat!"

Otto Hempel differenziert Graphit von anderen Arzneien mit ähnlichen Hautproblemen (Calcium carb., Antimonium crud., Petroleum). Marion Neitzel bündelt am Ende noch einmal die Idee des Mittels, auch anhand einer umfangreichen Differenzialdiagnose zu anderen Arzneien mit großer Kreativität (Phosphor, Lachesis, Sulphur, Thuja).

Dieser homöopathische Sonntag ist nicht nur eine Reise durch das Arzneimittelbild, auf der die wichtigsten Symptome präsentiert werden, sondern ein lehrreicher Weg, der uns das Wesen dieses Stoffes näher bringt.

Im Unterschied zum gängigen Arzneibild wird hier die große, empfindsame Kreativität deutlich, die in der Einfachheit von Graphit verborgen liegt.

Aus: Antoni, Michael; Hempel, Otto; Neitzel, Marion: Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht? (SO-202)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Carcinosinum Natrium mur. Sulphur

Graphites|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download|Arzneimittelbild

>>>Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht? Kohlenstoff ist die Basis des organischen Lebens - das Kohlenstoffmolekül Graphit thematisiert als homöopathisches Mittel die Basis im sozialen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Graphites
>>>Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht?

Kohlenstoff ist die Basis des organischen Lebens - das Kohlenstoffmolekül Graphit thematisiert als homöopathisches Mittel die Basis im sozialen Gefüge, das wirtschaftliche Fundament einer Gesellschaft, verbildlicht durch die "Arbeiter- und Bauernklasse", die durch ihr einfaches, hartes Schaffen das Überleben Aller sichert. Obwohl die anderen Gesellschaftsklassen auf dieser Schicht aufbauen, erfährt sie wenig Wertschätzung.

Michael Antoni, Otto Hempel und Marion Neitzel widmen sich den Problemen, die aus einer Graphitstruktur entstehen können, z. B. wenn versucht wird, die ursprüngliche gesellschaftliche Herkunftsschicht zu verleugnen. Dann kann es zu emotionaler, körperlicher und geistiger Abstumpfung kommen, bis hin zur starken Melancholie - und zu Beschwerden, die für Graphit und für Kohlenstoffe typisch sind, geprägt von Schwere und Verlangsamung. Die innere Entfremdung und die graphittypischen Existenzängste werden durch Fernsehen und moderne Medien zwar vorübergehend verdeckt, doch geht dabei zugleich das eigene kreative Potenzial verschütt. Selbst die Sexualität verkommt zu einem Konsumgegenstand (Neigung zu Pornographie).

Bei einer so tiefgreifenden Abstumpfung und Selbstaufgabe kann Graphit als möglicherweise passende Arznei der eigenen Kreativität neue Geltung verschaffen. Bei diesem Vortrag wird besonders deutlich wie witzig und humorvoll Graphit sein kann und welch ein kreativer Künstler in ihm schlummert. So kann das Mittel auch dienlich sein, nachdem die Kinder aus dem Haus gegangen sind und die Eltern keine Idee haben, was ihr Leben im Weiteren ausfüllen und erfüllen könnte.

"Graphit ist der Künstler, der für seine Kunst noch keine Form gefunden hat!"

Otto Hempel differenziert Graphit von anderen Arzneien mit ähnlichen Hautproblemen (Calcium carb., Antimonium crud., Petroleum). Marion Neitzel bündelt am Ende noch einmal die Idee des Mittels, auch anhand einer umfangreichen Differenzialdiagnose zu anderen Arzneien mit großer Kreativität (Phosphor, Lachesis, Sulphur, Thuja).

Dieser homöopathische Sonntag ist nicht nur eine Reise durch das Arzneimittelbild, auf der die wichtigsten Symptome präsentiert werden, sondern ein lehrreicher Weg, der uns das Wesen dieses Stoffes näher bringt.

Im Unterschied zum gängigen Arzneibild wird hier die große, empfindsame Kreativität deutlich, die in der Einfachheit von Graphit verborgen liegt.

Aus: Antoni, Michael; Hempel, Otto; Neitzel, Marion: Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht? (SO-202)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Carcinosinum Natrium mur. Sulphur

Graphites|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download|Arzneimittelbild

Top-Titel
Krebstherapie I. Hirntumore, Leukämie und Hautkrebs. Behandlung mit miasmatischer Homöopathie
KS-2192
Krebstherapie I. Hirntumore, Leukämie und Hautkrebs. Behandlung mit miasmatischer Homöopathie
ab 94,00 € * 108,00 € (Regulärer Preis)
KS-2192
P für 98 Punkte
Homöopathie bei Hautkrankheiten. Die praktische Behandlung von Ekzemen, Effloreszenzen, Ulcera, Erysipel, Psoriasis, Warzen & Co
KS-2205
Homöopathie bei Hautkrankheiten. Die praktische Behandlung von Ekzemen, Effloreszenzen, Ulcera, Erysipel, Psoriasis, Warzen & Co
ab 79,00 € * 89,00 € (Regulärer Preis)
KS-2205
P für 74 Punkte
Erkrankungen der Verdauungswege. Die homöopathische Behandlung
KS-2212
Erkrankungen der Verdauungswege. Die homöopathische Behandlung
ab 94,00 € *
KS-2212
P für 99 Punkte
Krebstherapie. Paket aus Teil I und II
KS-22P-CD
Krebstherapie. Paket aus Teil I und II
ab 199,00 € *
KS-22P-CD
P für 176 Punkte
NEU
Atemwegserkrankungen & Chronisches Fatigue Syndrom. Boraginaceae, Kohlenstoff- und Pferdearzneien. Kasustiken & Differenzierung
BA-2221
Atemwegserkrankungen & Chronisches Fatigue Syndrom. Boraginaceae, Kohlenstoff- und Pferdearzneien. Kasustiken & Differenzierung
ab 59,00 € * 67,00 € (Regulärer Preis)
BA-2221
P für 59 Punkte
Stier (Astrologie + Homöopathie) - Bryonia, Calc-c., Graphit
AS-02
Stier (Astrologie + Homöopathie) - Bryonia, Calc-c., Graphit
ab 19,90 € * 24,90 € (Regulärer Preis)
AS-02
P für 19 Punkte
Migräne - Die homöopathische Behandlung
HF-2002
Migräne - Die homöopathische Behandlung
14,90 € *
HF-2002
P für 13 Punkte
Palliativfälle und Homöopathie. Behandlungsstrategien und Arzneien bei multimorbiden Erkrankungen
DZ-2152
Palliativfälle und Homöopathie. Behandlungsstrategien und Arzneien bei multimorbiden Erkrankungen
ab 54,00 € *
DZ-2152
P für 44 Punkte
Grundlagen der Tierhomöopathie. Teile 1 bis 3 (Schnupperpaket)
TH-20S
Grundlagen der Tierhomöopathie. Teile 1 bis 3 (Schnupperpaket)
ab 108,00 € *
TH-20S
P für 118 Punkte
Graphites. Der kreative Drang nach mehr - oder der Weg aus der Schicht
SO-293
Graphites. Der kreative Drang nach mehr - oder der Weg aus der Schicht
24,00 € * 29,00 € (Regulärer Preis)
SO-293
P für 24 Punkte
61. Berliner Homöopathietage
HT-61
61. Berliner Homöopathietage
94,00 € *
HT-61
P für 79 Punkte
Ahnen und Opfer - Die dunkle Nacht der Seele III
SO-241
Ahnen und Opfer - Die dunkle Nacht der Seele III
ab 29,00 € *
SO-241
P für 24 Punkte
Homöopathische Seelenreisen Komplettpaket. Alle 45 Heiltrancen und Arzneireisen
CS-P
Homöopathische Seelenreisen Komplettpaket. Alle 45 Heiltrancen und Arzneireisen
398,00 € *
CS-P
P für 298 Punkte