Sucht

>>>Sucht I - Suchen, Siechen, Sehnsucht - Staphisagria, Petroleum, Thuja

Dieser Titel ist der erste "Homöopathische Sonntag" des Sucht-Zyklus (Zweiter Sonntag siehe: SO-140).

Sucht ist Ausdruck von Sehnsucht, Ersatz für Suche, gefolgt von Siechen und "...eine der stärksten Waffen des Widersachers auf den Feldern von Armageddon" sagt Andreas Krüger. Drogengebrauch, Sucht und Abhängigkeit sind geradezu ein Charakteristikum unserer Zeit geworden und ein leidvolles individuelles, familiäres und gesellschaftliches Problem. Auf diesem Seminar geht es um die Hintergründe und Ursachen von Sucht und um Möglichkeiten der homöopathischen Unterstützung in der Sucht-Behandlung.

Unterschiedliche Formate (Behandlungsformen) kommen zur Sprache und charakteristische Mittel für die Behandlung werden besprochen - in ausführlicher Darstellung an diesem ersten Tag: Staphisagria, Petroleum und Thuja.

Mitwirkende: Jens Brambach, Tina von Hardenberg, Rayk Scherling

Aus: Krüger, Andreas; Rausch, Marion: Sucht I - Suchen, Siechen, Sehnsucht - Staphisagria, Petroleum, Thuja (SO-139)

>>>Sucht und Abhängigkeit. Hintergründe und Behandlung, mit AMEA Cannabis Indica

Patienten mit Sucht- und Abhängigkeitsthemen gehören zur häufigsten Klientel in der Praxis von Andreas Krüger. Im vorliegenden Seminar schlägt er einen weiten Bogen von eigenen Erfahrungen als "Süchtiger" zur Erkenntnis, dass Sucht und Abhängigkeit oft auf tiefen ungelösten Traumata beruhen.

Innerhalb der Homöopathie beschreibt der Referent verschiedene Ansätze: die prozess- und traumorientierte Homöopathie, die miasmatische Orientierung und Suchtmittel nach Gienow. Wie immer bei Andreas Krüger's umfassender Herangehensweise spielen neben der Homöopathie auch Übungen und spezielle Behandlungsformate eine große Rolle, die hier beschrieben und demonstriert werden: die Testung der hilfreichen Herangehensweise, die traumaorientierte Aufstellung (TOA mit ausführlicher Live-Demonstration), Blütenessenzen, die Zeitlinien-Reise, Craniosakralbehandlung.

Das prototypische Mittel dieses Seminars ist Cannabis Indica, neben dem Alkohol die verbreitetste Rauschdroge unserer Zeit. Eine Arzneimittelentwicklungsaufstellung zu Cannabis bringt seine Thematik sowie das Thema Sucht und Abhängigkeitsprobleme sehr anschaulich auf den Punkt.

(Näheres im Inhaltsverzeichnis weiter unten)

Aus: Krüger, Andreas: Sucht und Abhängigkeit. Hintergründe und Behandlung, mit AMEA Cannabis Indica (KI-207)

>>>Die süchtige Suche. Der große Hunger.

In diesem Überblicksvortrag vermittelt der bekannte Berliner Homöopath Andreas Krüger sein Wissen und seine Erfahrungen über homöopathische und naturheilkundliche Möglichkeiten zum therapeutischen Umgang mit Sucht-Patienten sowie den möglichen Hintergründen von Sucht - auch aus persönlicher Betroffenheit. In diesem Vortrag geht es um Alltagssüchte wie Rauchen und Alkohol, aber auch um subtilere Suchtformen wie Fernsehen oder Sexsucht. Für die optimale Auswahl therapeutischer Interventionen spielt in Krügers Praxis die Austestung der individuellen Situation eine zentrale Rolle.

Ergänzt wird der Vortrag durch kurze Referate von Michael Krämer und Jörg von Düren zur Bedeutung gestörter (familien)systemischer Strukturen, die durch passende Aufstellungsformate positiv beeinflusst werden können.

Als ausführlichere Abhandlung zum Thema empfehlen wir Ihnen auch unsere Seminaraufzeichnung "Die Suche nach dem Glück - Eine homöopathische Reise durch die Genussmittel" von Andreas Krüger und Dr. Beate Latour: WI-291

Aus: Krüger, Andreas: Die süchtige Suche. Der große Hunger. (AK-274)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Abhängigkeit Alcoholus Alkohol Cannabis indica Chocolate Coffea Drogen Medorrhinum Tabacum

Sucht|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Praxis Klinik Krankheit Behandlung

>>>Sucht I - Suchen, Siechen, Sehnsucht - Staphisagria, Petroleum, Thuja Dieser Titel ist der erste "Homöopathische Sonntag" des Sucht-Zyklus (Zweiter Sonntag siehe: SO-140 ). Sucht ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sucht
>>>Sucht I - Suchen, Siechen, Sehnsucht - Staphisagria, Petroleum, Thuja

Dieser Titel ist der erste "Homöopathische Sonntag" des Sucht-Zyklus (Zweiter Sonntag siehe: SO-140).

Sucht ist Ausdruck von Sehnsucht, Ersatz für Suche, gefolgt von Siechen und "...eine der stärksten Waffen des Widersachers auf den Feldern von Armageddon" sagt Andreas Krüger. Drogengebrauch, Sucht und Abhängigkeit sind geradezu ein Charakteristikum unserer Zeit geworden und ein leidvolles individuelles, familiäres und gesellschaftliches Problem. Auf diesem Seminar geht es um die Hintergründe und Ursachen von Sucht und um Möglichkeiten der homöopathischen Unterstützung in der Sucht-Behandlung.

Unterschiedliche Formate (Behandlungsformen) kommen zur Sprache und charakteristische Mittel für die Behandlung werden besprochen - in au