Hexe

>>>Die Weise Alte. Die Entdeckung der Hexe. Belladonna, Hyoscyamus, Stramonium, Lac Lupi

Weiblichkeit wird in unserer leistungsorientierten Zeit häufig mit Schwäche, Gefühlsduselei und Irrationalität gleichgesetzt - und weibliche Urkräfte werden bei Frauen und Männern seit der Hexenverfolgung bis heute unterdrückt.

Die weise Alte, die Hexe, die Urmutter, ist nicht nur ein kollektiver Archetyp, der die Weisheit der bei jedem Menschen vorhandenen Anima-Kraft symbolisiert, sondern ein entwickelbarer Persönlichkeitsanteil, der bei lebenserfahrenen Frauen (und Männern) kraftvoll spürbar ist: sie haben ihre weiblichen Anteile erlöst, befriedigt und integriert.

Dieses Seminar hat zum Inhalt, die weise Alte (wieder) zu entdecken. Die innere Hexe soll aufgenommen und gestärkt werden - durch Homöopathie, Arzneimitteltrancen und schamanistische Heilarbeit. Mittel, die verletzte Hexenkräfte besonders repräsentieren und heilen können, werden umfassend angesprochen - in ihren kranken und gesunden Anteilen: Belladonna, Stramonium, Hyoscyamus, Lac Lupi und andere.

Neben der Betrachtung homöopathischer Heilmittel, auch anhand von Fällen aus der Praxis, spielen bei diesem Seminar (aus der Reihe Homöopathie & Schamanismus) Techniken und Übungen eine besondere Rolle, die aus dem modernen Schamanismus stammen: Rituelle Rassel- und Trommeltrancen für Reisen zur inneren Hexe, zum Schatzkästchen, zum Krafttier, zur mütterlichen Kraft, Die Wächter-Methode, Rückholungsmethoden und vieles mehr.

Für Behandler dienen die Mittel und Übungen auch für die Arbeit mit PatientInnen, die in ihrer weiblichen Kraft Verletzung und Unterdrückung erlebt haben.

Aus: Krüger, Andreas; Latour, Beate: Die Weise Alte. Die Entdeckung der Hexe. Belladonna, Hyoscyamus, Stramonium, Lac Lupi (H-271)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Hexenmittel Hyoscyamus Magie Schamanismus Stramonium

Hexe|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download|Methodik Theorie Krankheit Behandlung

>>>Die Weise Alte. Die Entdeckung der Hexe. Belladonna, Hyoscyamus, Stramonium, Lac Lupi Weiblichkeit wird in unserer leistungsorientierten Zeit häufig mit Schwäche, Gefühlsduselei und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hexe
>>>Die Weise Alte. Die Entdeckung der Hexe. Belladonna, Hyoscyamus, Stramonium, Lac Lupi

Weiblichkeit wird in unserer leistungsorientierten Zeit häufig mit Schwäche, Gefühlsduselei und Irrationalität gleichgesetzt - und weibliche Urkräfte werden bei Frauen und Männern seit der Hexenverfolgung bis heute unterdrückt.

Die weise Alte, die Hexe, die Urmutter, ist nicht nur ein kollektiver Archetyp, der die Weisheit der bei jedem Menschen vorhandenen Anima-Kraft symbolisiert, sondern ein entwickelbarer Persönlichkeitsanteil, der bei lebenserfahrenen Frauen (und Männern) kraftvoll spürbar ist: sie haben ihre weiblichen Anteile erlöst, befriedigt und integriert.

Dieses Seminar hat zum Inhalt, die weise Alte (wieder) zu entdecken. Die innere Hexe soll aufgenommen und gestärkt werden - durch Homöopathie, Arzneimitteltrancen und schamanistische Heilarbeit. Mittel, die verletzte Hexenkräfte besonders repräsentieren und heilen können, werden umfassend angesprochen - in ihren kranken und gesunden Anteilen: Belladonna, Stramonium, Hyoscyamus, Lac Lupi und andere.

Neben der Betrachtung homöopathischer Heilmittel, auch anhand von Fällen aus der Praxis, spielen bei diesem Seminar (aus der Reihe Homöopathie & Schamanismus) Techniken und Übungen eine besondere Rolle, die aus dem modernen Schamanismus stammen: Rituelle Rassel- und Trommeltrancen für Reisen zur inneren Hexe, zum Schatzkästchen, zum Krafttier, zur mütterlichen Kraft, Die Wächter-Methode, Rückholungsmethoden und vieles mehr.

Für Behandler dienen die Mittel und Übungen auch für die Arbeit mit PatientInnen, die in ihrer weiblichen Kraft Verletzung und Unterdrückung erlebt haben.

Aus: Krüger, Andreas; Latour, Beate: Die Weise Alte. Die Entdeckung der Hexe. Belladonna, Hyoscyamus, Stramonium, Lac Lupi (H-271)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Hexenmittel