Migräne

>>>KS-2134|Richter, Matthias>>>Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a.

Von chronischen Schmerzen, insbesondere Kopfschmerzen, werden mehr Menschen geplagt als von Krebs, Diabetes und Herzproblemen zusammen. Häufig kommen Patienten zum Homöopathen, wenn langjährige schulmedizinische Bemühungen die Schmerzen zu beheben, keinen durchgreifenden bzw. anhaltenden Erfolg gebracht haben, sondern in eine Medikamentenabhängigkeit zu führen drohen. Homöopathie kann bei Schmerzsyndromen aller Art eine hervorragende Therapiealternative sein, die nicht nur palliativ (lindernd), sondern kurativ (heilend) wirkt.

Die fundierte homöopathische Schmerztherapie erfordert sowohl ein umfassendes Fachwissen in Physiologie, Pathologie und allopathischer Pharmakologie als auch eine sichere homöopathische Kompetenz bei der Fallanalyse, Repertorisation und Verordnung gebotener Homöopathika.

Matthias Richters Seminar bietet eine breit angelegte Schulung homöopathischer Therapie zu den häufigsten Schmerzsyndromen in der alltäglichen Praxis. Didaktischer Ausgangspunkt sind verschiedenartige Fälle mit ganz unterschiedlicher Schmerzproblematik, -genese, -pathologie und -lokalisation. Sie zeigen Strategien, Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Schmerzbehandlung auf. Besonders umfassend geht der Referent auf die verschiedenen Kopfschmerzarten ein.

Zunächst stellt der Referent die Grundlagen der Schmerzentstehung vor: Was sind Schmerzen überhaupt? Wie werden sie schulmedizinisch behandelt? Warum haben einige Patienten mit schwerer organischer Pathologie weniger Schmerz als andere ohne solchen Befund? Häufig liegt eine tiefere Störung zugrunde, die umfassend und mit ganzheitlichem Blick behandelt werden muss. Dabei stellen sich grundsätzliche Fragen: Wann wirken homöopathische Verschreibungen palliativ oder gar unterdrückend? Stört die zusätzliche Benutzung allopathischer Schmerzmittel?

Statistisch gesehen verwendet jeder Deutsche 60mal im Jahr Schmerzmittel. Fast die Hälfte aller Frauen nimmt sie sogar täglich! Die wiederholte oder sogar permanente Betäubung wirkt sich auf die Lebenskraft schwächend aus. So gestaltet sich bei Patienten, die mit Opiaten vorbehandelt sind, eine homöopathische Anamnese und Behandlung umso schwieriger, je länger und stärker Symptome (auch jenseits vom Schmerz) verdeckt und verfälscht wurden.

Schmerzunterdrückung (z. B. nach Operationen) und Schmerzbelassung sind daher immer sinnvoll abzuwägen, auch weil mögliche Komplikationen dann frühzeitiger erkannt werden können.

Während die Schulmedizin versucht, Schmerzen möglichst schnell zu entfernen, können sie dem Homöopathen wichtige therapeutische Hinweise liefern. Für die gemeinsame Erkundung des Schmerzverhaltens hat Richter einen detaillierten Fragebogen für Therapeut und Patient ausgearbeitet (in diesem Set auf der Extra-CDR enthalten). Zudem führt ein differenzierter, konstruktiver und positiver Umgang mit Schmerzen oftmals zur Schmerzerleichterung und Heilungsbeschleunigung.

Bei der homöopathischen Fallanalyse können, je nach Symptomlage, unterschiedliche Repertorisationsmethoden und Repertorien angezeigt sein. Analyse und Repertorisation nach Boger oder Bönninghausen haben sich für Richter bei kontinuierlichen, klar umschriebenen Schmerzen als besonders vorteilhaft erwiesen. So bilden die schmerzassoziierten Rubriken in Bogers "General Analysis" oftmals eine effiziente Alternative gegenüber den modernen Repertorien, mit ihren häufig zu großen und wenig differenzierenden Rubriken.

Homöopathische Mittel können helfen, Schmerzen zunächst zu konkretisieren, häufig zu lindern und im günstigsten Falle ganz auszuheilen. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele aus den homöopathischen Praxen. Gemeinsames Ziel aller medizinischen Verfahren ist ein möglichst schmerzfreies Dasein. Die Wege dorthin sind jedoch unterschiedlich, ebenso die möglichen Folgen und Nebenwirkungen einer Schmerzbehandlung.

Dieser umfassende Lehrgang über das Phänomen chronischer Schmerzen und ihre homöopathische Behandlung bildet ein solides Fundament für den professionellen Umgang mit Schmerzpatienten.

Aus: Richter, Matthias: Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a. (KS-2134)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Kopfschmerz

Migräne|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Praxis Klinik Krankheit Behandlung



>>>KS-2134|Richter, Matthias>>>Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a. Von chronischen Schmerzen , insbesondere Kopfschmerzen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Migräne
>>>KS-2134|Richter, Matthias>>>Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a.

Von chronischen Schmerzen, insbesondere Kopfschmerzen, werden mehr Menschen geplagt als von Krebs, Diabetes und Herzproblemen zusammen. Häufig kommen Patienten zum Homöopathen, wenn langjährige schulmedizinische Bemühungen die Schmerzen zu beheben, keinen durchgreifenden bzw. anhaltenden Erfolg gebracht haben, sondern in eine Medikamentenabhängigkeit zu führen drohen. Homöopathie kann bei Schmerzsyndromen aller Art eine hervorragende Therapiealternative sein, die nicht nur palliativ (lindernd), sondern kurativ (heilend) wirkt.

Die fundierte homöopathische Schmerztherapie erfordert sowohl ein umfassendes Fachwissen in Physiologie, Pathologie und allopathischer Pharmakologie als auch eine sichere homöopathische Kompetenz bei der Fallanalyse, Repertorisation und Verordnung gebotener Homöopathika.

Matthias Richters Seminar bietet eine breit angelegte Schulung homöopathischer Therapie zu den häufigsten Schmerzsyndromen in der alltäglichen Praxis. Didaktischer Ausgangspunkt sind verschiedenartige Fälle mit ganz unterschiedlicher Schmerzproblematik, -genese, -pathologie und -lokalisation. Sie zeigen Strategien, Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Schmerzbehandlung auf. Besonders umfassend geht der Referent auf die verschiedenen Kopfschmerzarten ein.

Zunächst stellt der Referent die Grundlagen der Schmerzentstehung vor: Was sind Schmerzen überhaupt? Wie werden sie schulmedizinisch behandelt? Warum haben einige Patienten mit schwerer organischer Pathologie weniger Schmerz als andere ohne solchen Befund? Häufig liegt eine tiefere Störung zugrunde, die umfassend und mit ganzheitlichem Blick behandelt werden muss. Dabei stellen sich grundsätzliche Fragen: Wann wirken homöopathische Verschreibungen palliativ oder gar unterdrückend? Stört die zusätzliche Benutzung allopathischer Schmerzmittel?

Statistisch gesehen verwendet jeder Deutsche 60mal im Jahr Schmerzmittel. Fast die Hälfte aller Frauen nimmt sie sogar täglich! Die wiederholte oder sogar permanente Betäubung wirkt sich auf die Lebenskraft schwächend aus. So gestaltet sich bei Patienten, die mit Opiaten vorbehandelt sind, eine homöopathische Anamnese und Behandlung umso schwieriger, je länger und stärker Symptome (auch jenseits vom Schmerz) verdeckt und verfälscht wurden.

Schmerzunterdrückung (z. B. nach Operationen) und Schmerzbelassung sind daher immer sinnvoll abzuwägen, auch weil mögliche Komplikationen dann frühzeitiger erkannt werden können.

Während die Schulmedizin versucht, Schmerzen möglichst schnell zu entfernen, können sie dem Homöopathen wichtige therapeutische Hinweise liefern. Für die gemeinsame Erkundung des Schmerzverhaltens hat Richter einen detaillierten Fragebogen für Therapeut und Patient ausgearbeitet (in diesem Set auf der Extra-CDR enthalten). Zudem führt ein differenzierter, konstruktiver und positiver Umgang mit Schmerzen oftmals zur Schmerzerleichterung und Heilungsbeschleunigung.

Bei der homöopathischen Fallanalyse können, je nach Symptomlage, unterschiedliche Repertorisationsmethoden und Repertorien angezeigt sein. Analyse und Repertorisation nach Boger oder Bönninghausen haben sich für Richter bei kontinuierlichen, klar umschriebenen Schmerzen als besonders vorteilhaft erwiesen. So bilden die schmerzassoziierten Rubriken in Bogers "General Analysis" oftmals eine effiziente Alternative gegenüber den modernen Repertorien, mit ihren häufig zu großen und wenig differenzierenden Rubriken.

Homöopathische Mittel können helfen, Schmerzen zunächst zu konkretisieren, häufig zu lindern und im günstigsten Falle ganz auszuheilen. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele aus den homöopathischen Praxen. Gemeinsames Ziel aller medizinischen Verfahren ist ein möglichst schmerzfreies Dasein. Die Wege dorthin sind jedoch unterschiedlich, ebenso die möglichen Folgen und Nebenwirkungen einer Schmerzbehandlung.

Dieser umfassende Lehrgang über das Phänomen chronischer Schmerzen und ihre homöopathische Behandlung bildet ein solides Fundament für den professionellen Umgang mit Schmerzpatienten.

Aus: Richter, Matthias: Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a. (KS-2134)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Kopfschmerz

Migräne|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Praxis Klinik Krankheit Behandlung

Top-Titel
Pflanzenheilkunde für Alle - Schnupperpaket (5 Vorträge)
PF-PK1
Pflanzenheilkunde für Alle - Schnupperpaket (5 Vorträge)
ab 39,00 € * 54,00 € (Regulärer Preis)
PF-PK1
Krämpfe - Der Kampf mit dem Krampf. Verspannungen und Enge homöopathisch betrachtet. Ignatia, Nux vomica, Platin, Magnesium phos., Cuprum met.
SO-270-CD
Krämpfe - Der Kampf mit dem Krampf. Verspannungen und Enge homöopathisch betrachtet. Ignatia, Nux vomica, Platin, Magnesium phos., Cuprum met.
ab 19,00 € * 24,00 € (Regulärer Preis)
SO-270-CD
Neurologische Fälle. Homöopathische Fallanalyse mit klassischen und modernen Methoden
ME-2182
Neurologische Fälle. Homöopathische Fallanalyse mit klassischen und modernen Methoden
ab 37,00 € * 45,00 € (Regulärer Preis)
ME-2182
Herpes Zoster. Gürtelrose und andere virale Erkrankungen.
PF-105
Herpes Zoster. Gürtelrose und andere virale Erkrankungen.
ab 9,00 € * 12,90 € (Regulärer Preis)
PF-105
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
CH-2171-CD
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
ab 57,00 € * 77,00 € (Regulärer Preis)
CH-2171-CD
Migräne - Die homöopathische Behandlung
HF-2002-CD
Migräne - Die homöopathische Behandlung
ab 11,00 € * 13,00 € (Regulärer Preis)
HF-2002-CD
Glonoinum. Die Bomben unterm Bett der Mutter / Unterdrückung durch Liebsein
HT-552-CD
Glonoinum. Die Bomben unterm Bett der Mutter / Unterdrückung durch Liebsein
ab 9,50 € *
HT-552-CD
Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a.
KS-2134
Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a.
74,00 € *
KS-2134
Hirnblutungen, Schlaganfälle & schwere Kopfverletzungen. Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung
LF-2175
Hirnblutungen, Schlaganfälle & schwere Kopfverletzungen. Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung
19,00 € *
LF-2175
Wie finden wir den roten Faden? Homöopathie, Psyche und Trauma (Paket)
CH-218P
Wie finden wir den roten Faden? Homöopathie, Psyche und Trauma (Paket)
52,00 € *
CH-218P
Migräne - Anfälle ohne Aussicht auf ein Ende?
LH-213
Migräne - Anfälle ohne Aussicht auf ein Ende?
9,80 € *
LH-213
Migräne - chronische Fälle
AV-1431
Migräne - chronische Fälle
24,90 € *
AV-1431
Wage zu wundern - Die Verleugnung von Schönheit
HF-2112-CD
Wage zu wundern - Die Verleugnung von Schönheit
ab 13,90 € * 28,00 € (Regulärer Preis)
HF-2112-CD
55. Berliner Homöopathietage
HT-55
55. Berliner Homöopathietage
ab 69,00 € * 78,00 € (Regulärer Preis)
HT-55
Es sind 14 Titel in der aktuellen Kategorie / Auswahl vorhanden.
Filter schließen
 
 
 
 
von bis
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Migräne - Die homöopathische Behandlung
HF-2002-CD
Migräne - Die homöopathische Behandlung
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 25% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) "Migräne ist kein Schicksal!" Andreas Krüger berichtet von seiner persönlichen Leidensgeschichte mit Migräne und von ihrer "wundersamen" homöopathischen Heilung. Warum kommt es zu Migräne-Anfällen ? Als mögliche Ursachen spielen...
ab 11,00 € * 13,00 € (Regulärer Preis)
HF-2002-CD
Migräne - Anfälle ohne Aussicht auf ein Ende?
LH-213
Migräne - Anfälle ohne Aussicht auf ein Ende?
Aus dem Infoblatt des Veranstalters Frauen bilden das Hauptklientel in vielen homöopathischen Praxen. Nach jahrelanger Odyssee, ihre Kopfschmerzen oder Menstruationsbeschwerden loszuwerden, scheint die Homöopathie eine Alternative zur konservativen Schmerzmitteleinnahme zu sein. Gerade die Patienten fordern uns Therapeuten auf, schonendere Behandlungsmethoden mit guter...
9,80 € *
LH-213
Migräne - chronische Fälle
AV-1431
Migräne - chronische Fälle
Leider derzeit kein Filmausschnitt verfügbar. Auf Video-DVD erhältlich!
24,90 € *
AV-1431
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
CH-2171-CD
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 25% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) "Die Pille habe ich immer gut vertragen..." ...bekommt man in der Praxis oft zu hören. Doch viele Beschwerden bei Frauen begannen mit der hormonellen Kontrazeption - und verschwanden, nachdem sie die regelmäßige Hormoneinnahme wieder...
ab 57,00 € * 77,00 € (Regulärer Preis)
CH-2171-CD
Wage zu wundern - Die Verleugnung von Schönheit
HF-2112-CD
Wage zu wundern - Die Verleugnung von Schönheit
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 50% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) Dieser Vortrag fand zwei Tage nach dem Erdbeben und Tsunami in Japan statt, mitten während der drohenden Atomkatastrophe von Fukushima. Unter diesem Eindruck berichtet Krüger, unterstützt von seinem Team, von selbst erlebten...
ab 13,90 € * 28,00 € (Regulärer Preis)
HF-2112-CD
55. Berliner Homöopathietage
HT-55
55. Berliner Homöopathietage
Persönliche Erfahrungen mit homöopathischen Arzneien vermitteln ein besonders tiefes Verständnis für die jeweilige Substanz und ihre Anwendungsmöglichkeiten bei Patienten. Die offenherzige und mutige Schilderung des eigenen Krankheits- und Heilungswegs ist ein typisches Merkmal der halbjährlichen Berliner Homöopathietage, die im Februar 2017 bereits zum 55. Mal stattfanden....
ab 69,00 € * 78,00 € (Regulärer Preis)
HT-55
Glonoinum. Die Bomben unterm Bett der Mutter / Unterdrückung durch Liebsein
HT-552-CD
Glonoinum. Die Bomben unterm Bett der Mutter / Unterdrückung durch Liebsein
"Herr, sprich nur ein Wort (oder gib ein Kügelchen) und meine Seele wird gesund." Als Andreas Krüger im zarten Alter von 3 Jahren eines Nachts aufwachte, in seinem Zimmer Geister (Tote) sah und seinen erschrockenen Eltern davon berichtete, wurde er zum Arzt geschleppt. Vier Wochen nach Einnahme des verordneten Adumbran® begann das "große Kotzen". Die Diagnose lautete Migräne...
ab 9,50 € *
HT-552-CD
Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a.
KS-2134
Schmerztherapie in der Homöopathie. Kopfschmerzen, Neuralgien, Herzschmerzen, Arthrose, Traumaschmerzen u. a.
Patienten, die mit chronischen Schmerzen zum Homöopathen kommen, wurden meist schon viele Jahre erfolglos schulmedizinisch vorbehandelt . Homöopathie kann bei Schmerzsyndromen aller Art eine hervorragende Therapiealternative sein - nicht nur palliativ (lindernd), sondern auch kurativ (heilend). Matthias Richter vermittelt in seinem Seminar sowohl medizinische Grundlagen des...
74,00 € *
KS-2134
Hirnblutungen, Schlaganfälle & schwere Kopfverletzungen. Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung
LF-2175
Hirnblutungen, Schlaganfälle & schwere Kopfverletzungen. Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung
270.000 Menschen pro Jahr erleiden hierzulande einen Schlaganfall ! An seinen Folgen verstirbt ein Drittel innerhalb eines Jahres, viele weitere Patienten bleiben für den Rest ihres Lebens auf Hilfsmittel, Therapie und Pflege angewiesen. Zudem werden die Patienten immer jünger... "Mit einer zielgerichteten homöopathischen Erstversorgung und anschließenden Begleitung könnte...
19,00 € *
LF-2175
Wie finden wir den roten Faden? Homöopathie, Psyche und Trauma (Paket)
CH-218P
Wie finden wir den roten Faden? Homöopathie, Psyche und Trauma (Paket)
In §3 des Organon beschreibt Hahnemann in die drei notwendigen Schritte des Heilkünstlers, um kranken Menschen helfen zu können. Als Basiswerk der Homöopathie gibt uns das Organon genaue Regeln vor, doch bleiben wir gefordert, selbst zu denken (aude sapere!), um sie im Einzelfall angemessen umzusetzen. In der täglichen Praxis bedeutet das primär, das zu Heilende im Patienten...
52,00 € *
CH-218P
Krämpfe - Der Kampf mit dem Krampf. Verspannungen und Enge homöopathisch betrachtet. Ignatia, Nux vomica, Platin, Magnesium phos., Cuprum met.
SO-270-CD
Krämpfe - Der Kampf mit dem Krampf. Verspannungen und Enge homöopathisch betrachtet. Ignatia, Nux vomica, Platin, Magnesium phos., Cuprum met.
Moderne Menschen leben oft ziemlich verkrampft und wenig entspannt . "Krampf" (ursprünglich eine muskuläre Störung) wurde zur gängigen Metapher im heutigen Sprachgebrauch: Etwas "auf Krampf" tun, "Was für ein Krampf!" oder "sei nicht so verkrampft!". Dieser homöopathische Sonntag nimmt - in entspannter Atmosphäre - körperliche und seelische Krämpfe / Verspannungen ins...
ab 19,00 € * 24,00 € (Regulärer Preis)
SO-270-CD
Neurologische Fälle. Homöopathische Fallanalyse mit klassischen und modernen Methoden
ME-2182
Neurologische Fälle. Homöopathische Fallanalyse mit klassischen und modernen Methoden
Schwere neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson verlaufen in der Regel chronisch und sind schulmedizinisch meist nur palliativ behandelbar. Auch mit homöopathischer Therapie ist in chronifizierten Fällen nur selten völlige Ausheilung möglich, eine deutliche Stabilisierung und anhaltende Verbesserung der Lebensqualität ist jedoch durchaus erreichbar,...
ab 37,00 € * 45,00 € (Regulärer Preis)
ME-2182
Pflanzenheilkunde für Alle - Schnupperpaket (5 Vorträge)
PF-PK1
Pflanzenheilkunde für Alle - Schnupperpaket (5 Vorträge)
Die Kursreihe "Pflanzenheilkunde für alle" Cornelia Titzmann ist als ausgebildete und seit Jahrzehnten tätige Berliner Heilpraktikerin auch eine gefragte Dozentin für Phytotherapie . In ihrer eigenen Praxis arbeitet sie vornehmlich mit individuell ausgesuchten Teemischungen , die sie anhand des Beschwerdebildes zu einer gezielten Komposition verbindet. Mit ihrer jährlichen...
ab 39,00 € * 54,00 € (Regulärer Preis)
PF-PK1
Herpes Zoster. Gürtelrose und andere virale Erkrankungen.
PF-105
Herpes Zoster. Gürtelrose und andere virale Erkrankungen.
Thema dieses Vortrags sind virale Infektionen , insbesondere Herpes Zoster , die oft sehr leidvolle Gürtelrose . Sie kann bei Patienten auftreten, die als Kind einst Windpocken hatten (oder dagegen geimpft wurden), da es sich um denselben Erreger handelt (Varicella Zoster). Auslöser für sein späteres Erwachen sind Immunschwäche , Sonneneinstrahlung, bestimmte Medikamente,...
ab 9,00 € * 12,90 € (Regulärer Preis)
PF-105

Farblegende

Kurze Einführung / Vortrag Homöopathie-Anfänger/Interessierte
Umfassende Darstellung / Seminar Unterricht für Schüler/Anfänger
Besondere Thematik Seelenreise (Trance)
Zuletzt angesehen