Stefan Wildfang

  • Samuel-Hahnemann-Preis 2012 für den besten Beitrag beim Homöopathie-Kongress in Freiburg

  • Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie und Chirotherapie

  • Geboren 1961, verheiratet, 3 Kinder

  • Studium der Humanmedizin ab 1983 in Freiburg und Tübingen mit einjährigem Studienaufenthalt in Süd- und Mittelamerika (Gynäkologie / Geburtshilfe in Peru und Homöopathie in Mexico).

  • 1992 Promotion mit einer pädiatrisch-experimentellen Arbeit zur Zöliakie an der Universität Tübingen.

  • Homöopathische Ausbildung ab 1983 bei Gerhard Köhler, Britta Moehrke, P.S. Ortega / Mexico, Henny Heudens-Mast / Belgien und regelmäßige Seminarteilnahme bei zeitgenössischen Homöopathen.

  • Zusatzbezeichnungen für ,Homöopathie´ seit 1995 und für ,Chirotherapie´ seit 1996.

  • Seit 1996 niedergelassen als Arzt für Allgemeinmedizin in der klassisch-homöopathisch ausgerichteten Praxisgemeinschaft mit U. D. Fischer in Freiburg.

  • Seit 1996 Dozent, seit 2009 auch verantwortlicher Leiter des €Dozententeam Freiburg Homöopathie€ für die ärztliche Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung €Homöopathie€ in Freiburg.

  • Seit 2005 Lehrtätigkeit am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Rahmen der Vorlesung "Alternative Heilmethoden"
  • Homöopathie-Diplom des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) seit 2004 und Diplom der Europäischen Union der Homöopathie (E.U.H.) seit 2009.

Samuel-Hahnemann-Preis 2012 für den besten Beitrag beim Homöopathie-Kongress in Freiburg Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie und Chirotherapie Geboren 1961, verheiratet, 3 Kinder Studium... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stefan Wildfang

  • Samuel-Hahnemann-Preis 2012 für den besten Beitrag beim Homöopathie-Kongress in Freiburg

  • Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie und Chirotherapie

  • Geboren 1961, verheiratet, 3 Kinder

  • Studium der Humanmedizin ab 1983 in Freiburg und Tübingen mit einjährigem Studienaufenthalt in Süd- und Mittelamerika (Gynäkologie / Geburtshilfe in Peru und Homöopathie in Mexico).

  • 1992 Promotion mit einer pädiatrisch-experimentellen Arbeit zur Zöliakie an der Universität Tübingen.

  • Homöopathische Ausbildung ab 1983 bei Gerhard Köhler, Britta Moehrke, P.S. Ortega / Mexico, Henny Heudens-Mast / Belgien und regelmäßige Seminarteilnahme bei zeitgenössischen Homöopathen.

  • Zusatzbezeichnungen für ,Homöopathie´ seit 1995 und für ,Chirotherapie´ seit 1996.

  • Seit 1996 niedergelassen als Arzt für Allgemeinmedizin in der klassisch-homöopathisch ausgerichteten Praxisgemeinschaft mit U. D. Fischer in Freiburg.

  • Seit 1996 Dozent, seit 2009 auch verantwortlicher Leiter des €Dozententeam Freiburg Homöopathie€ für die ärztliche Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung €Homöopathie€ in Freiburg.

  • Seit 2005 Lehrtätigkeit am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Rahmen der Vorlesung "Alternative Heilmethoden"
  • Homöopathie-Diplom des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) seit 2004 und Diplom der Europäischen Union der Homöopathie (E.U.H.) seit 2009.

Top-Titel
Patientensymptome miasmatisch verstehen - Hilfe bei Fallanalyse und Verlaufsbeobachtung
DZ-212-27
Patientensymptome miasmatisch verstehen - Hilfe bei Fallanalyse und Verlaufsbeobachtung
21,00 € *
DZ-212-27
Es ist ein Titel in der aktuellen Kategorie / Auswahl vorhanden.
Filter schließen