CD-Ausverkauf

CD-Ausverkauf

Lagerräumung unserer CDs

Als Audio-CD nur noch solange Vorrat reicht!

Klaus Löbisch

Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil III

CD-Ausverkauf!

Nur solange Vorrat noch reicht...
Als Download weiterhin erhältlich!
(Unter "Medium" auswählbar)

Über die Vortragsreihe:

Bei der traditionellen Fallanalyse können nur solche Symptome verwendet werden, die in der Materia medica verzeichnet bzw. dem Homöopathen bekannt sind. Die vollständige Beherrschung aller Symptome ist jedoch angesichts unseres stetig wachsenden Arzneischatzes heute kaum noch realisierbar. Sind neue, prägnantere Wege zur Erkenntnis der Krankheit und der Arznei erforderlich und möglich?

Rajan Sankaran und Jan Scholten erkannten übergeordnete Systematiken (Arzneireiche, Familien), die anhand der Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Substanzen eine treffendere Differenzierung ermöglichen. Anamnestisch orientiert sich Sankaran heute primär an der "Kernempfindung" (vital sensation) des Patienten - dem tiefsten Erlebensmuster, das seiner Störung entspricht (und sie aufrecht erhält).

Die dreiteilige Vortragsreihe von Klaus Löbisch, der sich seit langem mit Sankaran beschäftigt und dessen Methodik in der eigenen Praxis konsequent umsetzt, gibt hier anhand interessanter Fälle, bei denen auch kleine, seltene Arzneien heilend waren, eine umfassende Einführung in alle wichtigen Aspekte der Vital-Sensation-Methode.

Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie unter Details...
18,40 € * 19,90 € * (Regulärer Preis)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-5 Werktage

Medium:

  • FR-2903-CD
  • 1 Std. 47 Min.
  • FR (Freiburger Abende)
  • Sankaran Stannum Vital Sensation
Über die Vortragsreihe: Bei der traditionellen Fallanalyse können nur solche Symptome... mehr

Über die Vortragsreihe:

Bei der traditionellen Fallanalyse können nur solche Symptome verwendet werden, die in der Materia medica verzeichnet bzw. dem Homöopathen bekannt sind. Die vollständige Beherrschung aller Symptome ist jedoch angesichts unseres stetig wachsenden Arzneischatzes heute kaum noch realisierbar. Sind neue, prägnantere Wege zur Erkenntnis der Krankheit und der Arznei erforderlich und möglich?

Rajan Sankaran und Jan Scholten erkannten übergeordnete Systematiken (Arzneireiche, Familien), die anhand der Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Substanzen eine treffendere Differenzierung ermöglichen. Anamnestisch orientiert sich Sankaran heute primär an der "Kernempfindung" (vital sensation) des Patienten - dem tiefsten Erlebensmuster, das seiner Störung entspricht (und sie aufrecht erhält).

Die dreiteilige Vortragsreihe von Klaus Löbisch, der sich seit langem mit Sankaran beschäftigt und dessen Methodik in der eigenen Praxis konsequent umsetzt, gibt hier anhand interessanter Fälle, bei denen auch kleine, seltene Arzneien heilend waren, eine umfassende Einführung in alle wichtigen Aspekte der Vital-Sensation-Methode.

Über diesen Vortrag:

Im letzten Teil der Reihe vertieft Klaus Löbisch die Anwendung der Sankaran-Methode anhand verschiedener Fälle aus allen Arzneireichen. Zunächst stellt er noch einmal die traditionelle symptomorientierte Arzneimittelfindung dem neuen Ansatz der "Vital sensation" gegenüber.

Bei dieser Herangehensweise ist zunächst das gekonnte und beharrliche Hinterfragen der Hauptbeschwerde von entscheidender Bedeutung. In einer solchen Befragung benutzt der Patient auch (scheinbar) unsinnige Metaphern, wodurch es zu interessanten Widersprüchen, aber auch auffälligen Übereinstimmungen (Kohärenzen) kommt. In seinem vermeintlichen "Nonsense-speak" zeigt sich die Arznei! Die jeweilige Kernempfindung (vital sensation) drückt sich auch in der Beschreibung von Hobbies, Träumen und anderen Affinitäten aus. Diese "unkompensierten Lebensweisen" werden auch Referenzelemente genannt.

Interessante Fallbeispiele (Lungenfibrose, Burn-Out, Panikattacken, Tennisarm, Schmerzsyndrome) machen die hohe Spezifizität und den feinen Individualisierungsgrad dieser Arbeitsweise deutlich. Sie führt öfter auch zu seltenen Arzneien (Euphorbia, Weißkopfseeadler, Polonium, Fledermaus).

CD 1 (54:52) 1. Voraussetzungen zur Arbeit / Die alte Methode (07:47) 2. "Nonsense speak" /... mehr
CD 1 (54:52)
1. Voraussetzungen zur Arbeit / Die alte Methode (07:47)
2. "Nonsense speak" / Unkompensierte Lebensweisen / Widerstand gegen die Methode (10:17)
3. Fall 1: Lungenfibrose / Anamnese, Empfindungen (06:09)
4. Miasmatischer Hintergrund / Nach Euphorbia (06:38)
5. Fall 2: Atemnot, Panikattacken / Schilderung (08:10)
6. Analyse, Mittelbestimmung / Verordnung: Haliaethus leucocephalus (07:39)
7. Fall 3: Leistungsschwäche, Burn-Out / Polonium: Schwäche, Mangel an Führungskraft (08:09)

CD 2 (52:10)
1. Fall 3 Forts.: Nach Polonium, Hafnium als Folgemittel / Fall 4: Epicondylitis (Tennisarm) (09:03)
2. Verlauf nach Cadmium / Fall 5: Mädchen mit Luftnot / Stannum (08:42)
3. Fall 6: Stannum (schmerzende Fingergelenke) / Spongia, Badiaga (06:24)
4. Fall 7: Schmerzen, unterschiedliche Bereiche / Fledermaus (Pel myotis) (08:15)
5. Analyse, Verordnung, Reaktion auf Fledermaus (08:36)
6. Beiträge und Fragen von TeilnehmerInnen / Die Methode bei Kindern (11:08)
Löbisch, Klaus mehr

 

Klaus Löbisch

Klaus Löbisch praktiziert und arbeitet seit den 80er-Jahren in Schopfheim. Er war regelmäßiger Teilnehmer der Boller Homöopathiewoche und hat sich mit Grundfragen der Homöopathie beschäftigt und darüber vielfach veröffentlicht, u. a. in den "Homöopathischen Einblicken".

Näheres zu Klaus Löbisch finden Sie hier:

Webseite von Klaus Löbisch

2 CDs in dekorativer Buchformatbox ODER als MP3-Download-Dateien

Freiburger Homöopathievorträge, Universität, 13. Mai 2009

Dieser Vortrag ist der erste Teil einer Trilogie über die Methode "Vital Sensation". Die gesamte Trilogie mit allen Vorträgen können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten:

FR-28P

Weitere Informationen zu den beiden anderen Teilen erhalten Sie hier:

Teil 1: FR-2804

Teil 2: FR-2809

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil III"
Bewertung schreiben
Sie müssen registriert sein, um eine Bewertung schreiben zu können. Registrieren Sie sich hier...
Vortragspaket: Vier Infoabende an der Samuel-Hahnemann-Schule
AK-PI
Vortragspaket: Vier Infoabende an der Samuel-Hahnemann-Schule
ab 47,00 € *
AK-PI
P für 42 Punkte
Wie kommen klinische Erfahrungen ins Repertorium?
AV-142-01
Wie kommen klinische Erfahrungen ins Repertorium?
11,80 € *
AV-142-01
Aufstellungen - Ikonen der Seele - "Innere Freiheit" (CD)
AV-2102
Aufstellungen - Ikonen der Seele - "Innere Freiheit" (CD)
ab 8,90 € * 9,80 € (Regulärer Preis)
AV-2102
Praktische Demonstration von Teilen einer Betriebsheilung (CD)
AV-2103
Praktische Demonstration von Teilen einer Betriebsheilung (CD)
ab 9,80 € * 10,90 € (Regulärer Preis)
AV-2103
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil II
FR-2809
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil II
14,90 € *
FR-2809
P für 13 Punkte
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil I
FR-2804
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil I
14,90 € *
FR-2804
P für 13 Punkte
Der Flüchtlingsstrom und seine Folgen. Eine Herausforderung für die Homöopathie
FR-3402
Der Flüchtlingsstrom und seine Folgen. Eine Herausforderung für die Homöopathie
ab 11,90 € *
FR-3402
P für 10 Punkte
Arzneiwahl mit Vital Sensation oder klassischer Methode. Beispiele aus den Anacardiaceae und Hamamelidae.
FR-1315-CD
Arzneiwahl mit Vital Sensation oder klassischer Methode. Beispiele aus den Anacardiaceae und Hamamelidae.
ab 14,90 € *
FR-1315-CD
P für 13 Punkte
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil I
FR-2804
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil I
14,90 € *
FR-2804
P für 13 Punkte
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil II
FR-2809
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Teil II
14,90 € *
FR-2809
P für 13 Punkte