Sonderaktion

CD-Ausverkauf (Lagerräumung)

Kleine Vorträge und große Seminare auf CD - nur solange Vorrat reicht!

Prof. Dr. Martin Dinges

Homöopathie und Wissenschaft in historischer Perspektive

CD-Ausverkauf!

Nur solange Vorrat noch reicht...
Als Download weiterhin erhältlich!
(Unter "Medium" auswählbar)

Was den Nachweis der Wissenschaftlichkeit angeht, steht die Homöopathie seit Anbeginn, insbesondere aber seit dem 19. Jahrhundert, unter einem enormen Legitimationsdruck, nicht zuletzt aufgrund starker Lobbyinteressen. Die Kritik bezieht sich vor allem auf den bislang fehlenden Nachweis der Wirksamkeit homöopathischer Arzneien unter standardisierten Bedingungen (mit einer Überprüfbarkeit und Reproduzierbarkeit von Ergebnissen).

Prof. Dr. phil. Martin Dinges, Historiker und Wissenschaftler am Institut für Geschichte der Medizin der Robert-Bosch-Stiftung, macht in seinem kurzweiligen Vortrag deutlich, wie sich die Wege der Homöopathie und der klinischen Medizin, die seit dem 19. Jahrhundert vom positivistischen Wissenschaftsbegriff dominiert ist, trennten und bis heute in scheinbar unversöhnlicher Gegnerschaft miteinander konkurrieren. Dabei zeigt er auch die Schwierigkeiten und Hindernisse auf, die der Entfaltung der Homöopathie schon seit Anbeginn durch Obrigkeiten und starke Interessenverbände in Wirtschaft und Politik in den Weg gelegt wurden.

Da es inzwischen jedoch viele überzeugende Studien gibt, mit denen die Wirksamkeit der Homöopathie zumindest argumentativ belegt werden kann, plädiert er für vergleichende Versorgungsstudien anstelle der fragwürdig alleinigen "wissenschaftlichen" Beweisführung mittels randomisierter Doppelblindstudien.

Prof. Martin Dinges stellt den heutigen Wissenschaftsbegriff kritisch in Frage, nicht nur für den Nachweis homöopathischer Wirksamkeit.

Dieser Vortrag als Download 13,- € !

Auch auf CD erhältlich - für nur 13,90 € im CD-Ausverkauf (statt 14,90 €)!

(unter Medium auswählbar)
Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie unter Details...
13,90 € * 14,90 € * (Regulärer Preis)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-5 Werktage

Medium:

Was den Nachweis der Wissenschaftlichkeit angeht, steht die Homöopathie seit Anbeginn,... mehr

Was den Nachweis der Wissenschaftlichkeit angeht, steht die Homöopathie seit Anbeginn, insbesondere aber seit dem 19. Jahrhundert, unter einem enormen Legitimationsdruck, nicht zuletzt aufgrund starker Lobbyinteressen. Die Kritik bezieht sich vor allem auf den bislang fehlenden Nachweis der Wirksamkeit homöopathischer Arzneien unter standardisierten Bedingungen (mit einer Überprüfbarkeit und Reproduzierbarkeit von Ergebnissen).

Allerdings erweist sich das Grundparadigma der Untersuchung isolierter Effekte hier per se als problematisch, da die Wirksamkeit der Homöopathie auf einer Herangehensweise beruht, die diesem Paradigma zuwiderläuft: Individualisierung statt Generalisierung. Die moderne Medizin(forschung) hingegen sieht im einzelnen Erkrankten lediglich einen beliebig austauschbaren Betroffenen einer überindividuellen Krankheitsentität.

Muss Homöopathie deshalb automatisch unwissenschaftlich sein? Bereits Hahnemann entwickelte zwei empirisch genaue Verfahren der Erkenntnis - zum einen die Arzneiprüfungen, zum anderen die gründliche, umfassend dokumentierte Anamnese. Es war ihm ein Anliegen, seine Methode nicht auf reinen Behauptungen zu gründen, sondern auf "prüfenden Untersuchungen und Erfahrungen". "Übersinnliche Ergrübelungen" lehnt er klar ab und forderte stets eindeutige Beobachtungen und "einsehbare Gründe". Zudem bezog er - über eine rein materialistische Krankheitsdefinition hinaus - auch die Ethik mit ein, indem er Gesundheit teleologisch definierte:

"...damit unser innewohnende, vernünftige Geist sich dieses lebendigen, gesunden Werkzeugs frei zu dem höhern Zwecke unsers Daseins bedienen kann."

Prof. Dr. phil. Martin Dinges, Historiker und Wissenschaftler am Institut für Geschichte der Medizin der Robert-Bosch-Stiftung, macht in seinem kurzweiligen Vortrag deutlich, wie sich die Wege der Homöopathie und der klinischen Medizin, die seit dem 19. Jahrhundert vom positivistischen Wissenschaftsbegriff dominiert ist, trennten und bis heute in scheinbar unversöhnlicher Gegnerschaft miteinander konkurrieren. Dabei zeigt er auch die Schwierigkeiten und Hindernisse auf, die der Entfaltung der Homöopathie schon seit Anbeginn durch Obrigkeiten und starke Interessenverbände in Wirtschaft und Politik in den Weg gelegt wurden.

Da es inzwischen jedoch viele überzeugende Studien gibt, mit denen die Wirksamkeit der Homöopathie zumindest argumentativ belegt werden kann, plädiert er für vergleichende Versorgungsstudien anstelle der fragwürdig alleinigen "wissenschaftlichen" Beweisführung mittels randomisierter Doppelblindstudien.

Prof. Martin Dinges stellt den heutigen Wissenschaftsbegriff kritisch in Frage, nicht nur für den Nachweis homöopathischer Wirksamkeit.

CD/Teil 1 (70:30) 1. Begrüßung / Aktuelle Situation / Angriffe der Skeptiker (09:25) 2. Was ist... mehr
CD/Teil 1 (70:30)
1. Begrüßung / Aktuelle Situation / Angriffe der Skeptiker (09:25)
2. Was ist Wissenschaft? / Überprüfbarkeit statt Mehrheitsentscheidungen (06:18)
3. Wissenschaft bei Hahnemann / Positiver Erfahrungsbegriff / Erkenntnisinteresse (05:34)
4. Arzneimittelprüfung als Verfahren zur Herstellung von Wahrheit / Auswahl der Probanden (06:02)
5. Arzneimittelprüfung gemäß der 6. Auflage Organon / Hohe Anforderungen (08:21)
6. Ist Medizin überhaupt eine Wissenschaft? / Der ethische und teleologische Aspekt (07:03)
7. Das Anamnesegespräch als Erfahrungsmethode / Das patientenzentrierte Gespräch (05:30)
8. Unterschiedliche Krankheitsbegriffe / Semiotik gegen heutiges Krankheitsverständnis (08:06)
9. Abspaltung der Gemütssymptome / Leipziger Versuche / Ermutigende Aussichten (06:16)
10. Probleme klinischer Forschung / Verschiedene Cholera-Versuche (07:51)

CD/Teil 2 (67:57)
1. Studientypen in der Homöopathiegeschichte (05:16)
2. Erster Doppelblindversuch / Streitfragen innerhalb der Homöopathie / Grauvogels Konstitutionstheorie (08:33)
3. Apologetischer Wissenschaftsgebrauch / Homöopathie-Versuche in der NS-Zeit / Der Donner-Report (09:09)
4. Eingeschränkte Auffassung von Wissenschaft / Teilnehmerbeiträge (09:15)
5. Diskussion: Unbegründeter Wirkmechanismus / Hinweis auf Placebo-Studie (08:33)
6. Diskussion: Wirtschaftliche Interessen / Kostenreduzierung / Mangelnde Lobbyarbeit (09:56)
7. Diskussion: Boom und Stagnation / Nachwuchssorgen und Qualitätsverlust (09:07)
8. Diskussion: Öffentlichkeitswirksame Inkompetenz / Wie soll es weitergehen? (08:05)
Dinges, Martin mehr

Prof. Dr. Martin Dinges

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Archivar des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart (seit 1991)
  • stellvertretender Leiter (seit 1997)
  • apl. Professor an der Universität Mannheim (seit 2000)
Weitere Infos: Webseite des IGM

2 Audio-CDs/Teile in dekorativer Buchformatbox oder als MP3-Download.

Integrative Homöopathie. Vortragsreihe im Umwelt-Bildungszentrum Berlin Gatow am 13. Mai 2017

Dieser Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Integrative Homöopathie" im Umwelt-Bildungszentrum Berlin Gatow. Alle verfügbaren Vorträge können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten:

IH-27

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Homöopathie und Wissenschaft in historischer Perspektive"
Bewertung schreiben
Sie müssen registriert sein, um eine Bewertung schreiben zu können. Registrieren Sie sich hier...
Vortragspaket: Vier Infoabende an der Samuel-Hahnemann-Schule
AK-PI
Vortragspaket: Vier Infoabende an der Samuel-Hahnemann-Schule
ab 42,00 € *
AK-PI
P für 42 Punkte
ATA-Training 2012 - Wir zünden Zärtlichkeit
AK-2120
ATA-Training 2012 - Wir zünden Zärtlichkeit
32,00 € *
AK-2120
P für 29 Punkte
14. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 14) (Paketpreis)
AV-142
14. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 14) (Paketpreis)
79,00 € *
AV-142
Wie kommen klinische Erfahrungen ins Repertorium?
AV-142-01
Wie kommen klinische Erfahrungen ins Repertorium?
11,80 € *
AV-142-01
Laienpraktiker und Ärzte auf dem medizinischen Markt seit Hahnemanns Zeiten
IH-274-CD
Laienpraktiker und Ärzte auf dem medizinischen Markt seit Hahnemanns Zeiten
ab 13,00 € *
IH-274-CD
P für 13 Punkte
Homöopathie im Lichte neuerer wissenschaftlicher Befunde. Zur Problematik homöopathischer Studien
IH-272-CD
Homöopathie im Lichte neuerer wissenschaftlicher Befunde. Zur Problematik homöopathischer Studien
ab 19,00 € *
IH-272-CD
P für 19 Punkte
Die Entschlüsselung des Causticum-Rätsels. Ein chemisch-alchemistischer Ausflug in das Labor von Hahnemann
TQ-2183
Die Entschlüsselung des Causticum-Rätsels. Ein chemisch-alchemistischer Ausflug in das Labor von Hahnemann
18,50 € *
TQ-2183
Ignatia. Der unfassbare Verlust. Mit Märchen "Vom Fischer und seiner Frau"
BO-8833
Ignatia. Der unfassbare Verlust. Mit Märchen "Vom Fischer und seiner Frau"
ab 19,00 € * 24,00 € (Regulärer Preis)
BO-8833
P für 24 Punkte
Rhus toxicodendron. Geh auf den Schulhof und lass den Drachen fliegen
HT-587
Rhus toxicodendron. Geh auf den Schulhof und lass den Drachen fliegen
9,50 € *
HT-587
P für 9 Punkte
Umbilicus humanus. Die Nabelschnur. Haben, Geben und Mut zum Nehmen
HT-585
Umbilicus humanus. Die Nabelschnur. Haben, Geben und Mut zum Nehmen
8,60 € *
HT-585
P für 9 Punkte
Nietzsche und die Syphilis. "Gott ist tot". Keiner kommt hier lebend raus!
HT-576
Nietzsche und die Syphilis. "Gott ist tot". Keiner kommt hier lebend raus!
9,80 € *
HT-576
P für 10 Punkte
Ferrum metallicum. Wer rastet, der rostet. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
HT-574
Ferrum metallicum. Wer rastet, der rostet. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
9,50 € *
HT-574
P für 10 Punkte
Aconitum napellus. Sturm über Berlin. Wenn der Sturmhut über uns kommt
HT-571
Aconitum napellus. Sturm über Berlin. Wenn der Sturmhut über uns kommt
9,80 € *
HT-571
P für 10 Punkte
Wege zur Berufung (Paket aus Teil I und Teil II)
SO-18P
Wege zur Berufung (Paket aus Teil I und Teil II)
39,00 € *
SO-18P
P für 40 Punkte
Acute & Chronic Disease. The Mirror of (Dis)Illusion
SA-2121E-CD
Acute & Chronic Disease. The Mirror of (Dis)Illusion
ab 21,00 € * 24,00 € (Regulärer Preis)
SA-2121E-CD
P für 24 Punkte
Nosoden - Das Königreich der Erreger
ME-2101D
Nosoden - Das Königreich der Erreger
ab 59,00 € *
ME-2101D
P für 59 Punkte
Spiritualität und Aufklärung. In der Heilkunde und Homöopathie
IH-271-CD
Spiritualität und Aufklärung. In der Heilkunde und Homöopathie
ab 13,00 € *
IH-271-CD
P für 13 Punkte
Symptom-Selbsterfahrung in einer Verreibestudie. Korrespondenz der Symptome von Verum und Placebo
IH-261-CD
Symptom-Selbsterfahrung in einer Verreibestudie. Korrespondenz der Symptome von Verum und Placebo
ab 19,00 € *
IH-261-CD
P für 19 Punkte
Ferrum metallicum. Ich will, was ich bin
HT-559
Ferrum metallicum. Ich will, was ich bin
8,60 € *
HT-559